Dieses Video zum Song „Albtraum“ ist im Theater Anklam entstanden. Hier hatten wir uns im Jahr 2008 eingefunden, um unser erstes offizielles Unplugged-Konzert abzuhalten. Entstanden ist die Idee bei einem Gespräch mit einem dort zu jener Zeit angestellten Lehrling für Veranstaltungstechnik. Tim wollte für seine Abschlussprüfung nicht einfach ein Theaterstück beleuchten, sondern mal was Besonderes machen. So fragte er, ob er nicht ein Konzert mit uns im Theater veranstalten könnte. Für ausgefallene Ideen haben wir bekannterweise eine besondere Vorliebe, und so sagten wir sofort zu. Um dem Ganzen ein besonderes Ambiente zu geben, entschlossen wir uns, die Stecker abzuziehen und mal ohne elektrische Verstärkung auf die Bühne zu klettern. Das Theater war ausverkauft, und die Stimmung war gigantisch. Während das Publikum zu Beginn noch artig und zurückhaltend auf den Sitzen mitwippte, wurde zum Ende des Konzertes ausgelassen zwischen den Reihen getanzt. Alte KRACH-Klassiker erstrahlten in einem neuen Licht, und auch wir entdeckten uns mit diesem Konzert neu.
Tim hat seine Abschlussprüfung übrigens erfolgreich bestanden.

Melde Dich für unseren Newsletter an!