Bei KRACH hat sich Einiges getan. Hinter uns liegt eine besondere Zeit, und auf uns wartet ein spannender Weg. Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, hat unser Schlagzeuger Sascha mit dem letzten Konzert in Stralsund seinen Ausstieg aus der Band bekanntgegeben. Grund hierfür waren unterschiedliche musikalische Vorlieben und andere Prioritäten im Leben. Wir wünschen Sascha von ganzem Herzen mit seinen weiteren Musik- und Lebensprojekten viel Erfolg und Glück. Ein Teil der KRACH-Familie wird er sowieso immer bleiben.

TommyDie restlichen Kracher standen nun plötzlich vor der Frage, ob und wie es jetzt mit KRACH weitergehen soll. Schnell war jedoch klar: „Laut und mit Vollgas!!!“ Ziel der letzten Wochen war es also, einen netten Kerl zu finden, der weiß, wie man die Drumsticks richtig hält und ein starkes Nervenkostüm besitzt, damit er es mit uns aushält. Einen Sinn für extravaganten Humor sollte er natürlich auch noch haben. Nach kurzer Suche fiel die Auswahl auf Tommy. Der Platz hinterm KRACH-Schlagzeug ist somit wieder besetzt. Wir freuen uns riesig über diesen persönlichen und musikalischen Zuwachs.

Was aber heißt das nun für die Band und für Euch? KRACH bekommt in vielerlei Hinsicht ein neues Gesicht. Von der Bühne und den Plakaten wird Euch demnächst Tommys Lächeln entzücken. Und Eure Ohren dürfen sich auf einen neuen KRACH-Sound freuen – direkt, nach vorn und mit enormer Spielfreude! In der nächsten Zeit werden wir mit aller Kraft an neuen Songs arbeiten, um Euch möglichst bald ein neues Album um die Ohren zu hauen. Außerdem werden wir wieder die Bühnen der Republik erklimmen und Euch Tommy persönlich vorstellen. Der alte Staub wird von den Schultern geschüttelt, und entschlossen treten wir den Weg nach vorn an. Voran, voran!

Melde Dich für unseren Newsletter an!